Paris: Hochfahren auf zwei Rädern

Für den „Falter“ habe ich über die Pariser Stadtentwicklung berichtet – von der Wien unendlich viel lernen könnte: Knapp zwei Monate sind es noch bis zur Gemeinderatswahl. Der Bürgermeister liegt in den Umfragen voran. Er lädt in ein Fahrradcafé und verkündet, dass er nach seiner Wiederwahl jeden zweiten Parkplatz streichen wird. Das sind 60.000. Die […]

Gemüse von oben

Noch einmal genauer für die Süddeutsche Zeitung recherchiert: Die neuen Pariser Gemüseplantagen. Und das ist erst der Anfang… Gemüse von oben Paris wächst: In großem Stil und mit städtischer Förderung entstehen auf vielen Dächern Nutzgärten. Man kann sie besichtigen und dann die Ernte in den Restaurants darunter verkosten Hinter einer Wand aus Rosmarin wuchern die Kamine […]

Paris by bike

Wieder einmal mit dem Fahrrad durch Paris – diesmal für die Presse   Paris: Nicht by Night, sondern per Bike Paris muss zur Fahrradmetropole werden, das Stadtklima soll sich durch großzügige Begrünungsmaßnahmen nachhaltig zum Besseren verändern. (c) imago images / epd (via www.imago-images.de) 03.10.2019 um 19:37 von Georg Renöckl Das Chaos mit den Leihrädern ist längst Geschichte. […]

Kunst und Krempel

Ein ausgedehnter Pariser Flohmarkt-Bummel, diesmal fürs Presse-Schaufenster Paris: Kunst und Krempel   „Wo geht’s hier eigentlich zur Rezeption?“ Beim Tischfußballtisch angelangt, mitten in einem hübschen Restaurant mit kurzer Speisekarte und langen Bänken, stellt sich so mancher Neuankömmling diese Frage. Isabelle Stephan versteht die leichte Verwirrung, durch die wohl jeder ihrer Gäste durchmuss. Das Haus, das sie […]

Paris schafft Platz für Flaneure

Mein erster Artikel in der Süddeutschen – Paris gestaltet gerade seine großen Plätze um. Und wie!   Paris schafft Platz für Flaneure Die großen Plätze in Paris sollen lebenswerter werden. Dafür greifen die Bürger auch selbst zur Spitzhacke. Das Fernrohr steht am Rand der Place de la Bastille, genau dort, wo der Boulevard Richard Lenoir […]

Der Königsweg zum Stade de France

Auch wenn nicht gerade ein Öffi-Streik ist: Zu Fuß ist Paris einfach am schönsten – sogar wenn man vom Zentrum zum Stadion will. Ich bin die Strecke für die „Presse“ abgegangen:   Der Königsweg zum Stade de France 07.06.2016 | 14:19 |  von Georg Renöckl (Die Presse – Schaufenster) Nicht nur bei Métro-Streiks, durchaus aber bei normalem […]

Terror im Kinderzimmer

Hier ein gemeinsam mit Birgit Wittstock geschriebener Artikel, erschienen im Falter 48/15:  Terror im Kinderzimmer Manche Eltern schweigen, andere reden darüber. Wie erklärt man Kindern die Anschläge von Paris? von BIRGIT WITTSTOCK, GEORG RENÖCKL | aus FALTER 48/15 Illustration: Bianca Tschaikner Es hätte ein unbeschwerter Start ins Wochenende werden sollen, mit Schulfreundinnen, Saft, Kuchen und […]

Springschnur statt Bleifuß

Paris, endlich wieder einmal! Hier ein Reisebericht für die „Presse“, Ziel waren die neugestalteten „Berges de Seine“, bis vor kurzem noch eine Autorennstrecke, jetzt ein öffentlicher Sport- und Spielplatz: Paris: Springschnur statt Bleifuß 03.04.2015 | 18:14 | von Georg Renöckl (Die Presse) Paris macht wieder einmal das, was es am besten kann: etwas Neues. Zum Beispiel aus […]

Die Innereien von Paris

So ein schöner Titel, und gar nicht von mir! Danke an Redakteurin Madeleine Napetschnig, normalerweise ärgert man sich ja über die Änderungen, hier einmal nicht. Hier ein Bericht über eine wirklich beeindruckende Baustelle, div. Adressen und  Jo Pesendorfers wie immer wunderschöne Fotos gibt es dort auch, hier unten nur Text. Die neuen Eingeweide (Magen, Herz, […]

Paris: Linkes Ufer

Hier gehts zum Presse-Artikel vom 18. 09. 2009 Das größte Pariser Stadterneuerungsprojekt seit Baron Haussmann steht vor seinem Abschluss. Zur Erinnerung: Es war der Baron mit dem deutschen Namen, der als Pariser Präfekt die „Hauptstadt des 19. Jahrhunderts“ so umbaute, wie wir sie heute kennen. Auf Geheiß Napoleons des Dritten ließ er alte Viertel abreißen […]