Im Flow der Somme

Aus der „Presse“: Im Flow der Somme Die Gegend ist viel besser als ihr Ruf als Schlachtfeld des Ersten Weltkriegs: Eine Reise an die Somme, von der Quelle durch teilweise bukolisch anmutende Landschaft bis zum Ärmelkanal. Ein Höllenschlund, der einen dunklen Strom von Blut, Schweiß und Tränen in die verwüstete Landschaft speit – ginge es […]

Neuerscheinung: Paris abseits der Pfade II

Im Herbst 2015 habe ich meine Zusammenarbeit mit dem Braumüller-Verlag begonnen. Geplant waren zunächst die beiden Bücher Wien II und Paris I in der Abseits der Pfade-Reihe. Während der Arbeit daran haben wir für das nächste Jahr auch schon die nächsten beiden Bände vereinbart: Wiener Märkte und Paris II. Im September 2017 war Manuskript Nr. 4 […]

Eine Stadt aus Licht, Luft und Beton

Für die „Presse“ habe ich diesen Sommer einen Abstecher nach Le Havre gemacht – hier nun, gerade noch rechtzeitig im Jubiläumsjahr, der Bericht darüber: Eine Stadt aus Licht, Luft und Beton Le Havre, seit 2005 Unesco-Weltkulturerbe, feiert seinen fünfhundertsten Geburtstag und staunt über sich selbst „Fünfhundert Jahre Geschichte, das ist die Gelegenheit, der Welt zu […]

Wiener Neuland

Unterwegs in Wien für die Süddeutsche Zeitung:     Ihre Figur ist üppig, ihr Tempo gemütlich. Sie schätzt reichliche Kost, ein barocker Schnörkel ist ihr auf den Leib geschrieben. Eigentlich müsste die Weinbergschnecke Wiens Wappentier sein. „Tatsächlich war Wien einmal die Schneckenmetropole Europas“, sagt Andreas Gugumuck, ein dynamischer Mittvierziger – und Wiens einziger Schneckenzüchter. Man findet ihn […]

Kunst und Krempel

Ein ausgedehnter Pariser Flohmarkt-Bummel, diesmal fürs Presse-Schaufenster Paris: Kunst und Krempel   „Wo geht’s hier eigentlich zur Rezeption?“ Beim Tischfußballtisch angelangt, mitten in einem hübschen Restaurant mit kurzer Speisekarte und langen Bänken, stellt sich so mancher Neuankömmling diese Frage. Isabelle Stephan versteht die leichte Verwirrung, durch die wohl jeder ihrer Gäste durchmuss. Das Haus, das sie […]

Paris schafft Platz für Flaneure

Mein erster Artikel in der Süddeutschen – Paris gestaltet gerade seine großen Plätze um. Und wie!   Paris schafft Platz für Flaneure Die großen Plätze in Paris sollen lebenswerter werden. Dafür greifen die Bürger auch selbst zur Spitzhacke. Das Fernrohr steht am Rand der Place de la Bastille, genau dort, wo der Boulevard Richard Lenoir […]

An ihren Eiern sollt ihr sie erkennen

Für den „Falter“ besucht: Die Wachtelei bei Wilhelmsburg:   An ihren Eiern sollt ihr sie erkennen In der Wachtelei im niederösterreichischen Wilhelmsburg züchtet Neo-Landwirt Manfred Seeböck nicht nur Wachteln, sondern auch andere, vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen LANDLEBEN | GEORG RENÖCKL | aus FALTER 46/16 Foto: Georg Renöckl Kein Ei gleicht dem anderen. Getupft oder gefleckt, […]

Endlich zu haben: „Paris abseits der Pfade“

Nach ein paar Wochen Sitzen auf dem Nadelkissen ist es jetzt endlich im Handel: Mein „Paris abseits der Pfade“-Buch im Braumüller Verlag. Sieben Spaziergänge, vom „Königsweg“ durch die Stadt bis zu bukolischen Wanderungen durch alte Dörfer. Oder mit Dominique Manotti in die schaurige Vergangenheit des heute so hübschen La Villette-Viertels. Oder mit Jérôme Mesnager auf […]

Paris bio und à vélo

Mit dem Vélib in Paris unterwegs – für die Presse.   Paris bio und à vélo in neunzig Minuten Eiffel Tower seen in fan zone during a EURO 2016 semi final soccer match / Bild: (c) REUTERS (REGIS DUVIGNAU)  Drei Radtouren durch die französische Hauptstadt, in der bio, Nachhaltigkeit und „elegantes“ Radfahren der neueste Schrei […]