Beton, der leuchtet

Mein Beitrag für die NZZ zum 75. Jahrestag des Kriegsendes: Eine Reise entlang des nordfranzösischen Atlantikwalls. Den Atlantikwall zum Leuchten bringen: Im Norden Frankreichs werden Bunker zu Kunstwerken Die Nationalsozialisten überzogen die Atlantikküste mit einem Festungssystem. Die Überreste zeugen von den Wunden, die der Weltkrieg in die Landschaft schlug. Doch die Bürde der Vergangenheit kann auch […]

Reise nach 1917

Für die „Presse“ war ich auf den nordfranzösischen Schauplätzen des mit drei Oscars ausgezeichneten Films: Nordfrankreich: Eine Reise nach „1917“ 20.02.2020 um 18:44von Georg Renöckl Die Geschichte hinter dem oscar-prämierten Film „1917“ versteht man am besten an den Originalschauplätzen. Im Nordwesten Frankreichs erinnert vieles an den Ersten Weltkrieg. Das Weltkriegsdrama als Reiseempfehlung? Durchaus. Der nordfranzösische Kriegsschauplatz, […]

Brexit or not, you can’t hide…

England und Frankreich werden auch nach dem 31. Oktober ziemlich genau 40 km voneinander entfernt sein – jedenfalls von Frankreichs nördlichstem Spitz aus gesehen. Der wird danach sogar noch britischer sein als ohnehin schon. Hier eine für die Süddeutsche verfasste Reportage: Gekommen, um zu bleiben Nirgends ist Frankreich so englisch wie am Ärmelkanal. Viele Briten […]