An ihren Eiern sollt ihr sie erkennen

Für den „Falter“ besucht: Die Wachtelei bei Wilhelmsburg:   An ihren Eiern sollt ihr sie erkennen In der Wachtelei im niederösterreichischen Wilhelmsburg züchtet Neo-Landwirt Manfred Seeböck nicht nur Wachteln, sondern auch andere, vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen LANDLEBEN | GEORG RENÖCKL | aus FALTER 46/16 Foto: Georg Renöckl Kein Ei gleicht dem anderen. Getupft oder gefleckt, […]

Nichts, um sein Haupt zu betten

Françoise Frenkels bewegende Erzählung ihrer Flucht vor den Nazis, für den Falter rezensiert:   Brisante Flaschenpost von 1945 Ein Zufallsfund sorgt für Furore: der Bericht einer jüdischen Buchhändlerin über ihre Flucht vor den Nazis Nur wer nicht suchet, der findet – das weiß jeder, der sich gelegentlich auf Flohmärkten herumtreibt. Es ist daher auch nicht […]

Terror im Kinderzimmer

Hier ein gemeinsam mit Birgit Wittstock geschriebener Artikel, erschienen im Falter 48/15:  Terror im Kinderzimmer Manche Eltern schweigen, andere reden darüber. Wie erklärt man Kindern die Anschläge von Paris? von BIRGIT WITTSTOCK, GEORG RENÖCKL | aus FALTER 48/15 Illustration: Bianca Tschaikner Es hätte ein unbeschwerter Start ins Wochenende werden sollen, mit Schulfreundinnen, Saft, Kuchen und […]

Kadaver auf Heimaturlaub

Rezension aus FALTER 41/2015 Kadaver auf Heimaturlaub In seinem Roman „Adieu Paris“ blickt Daniel Anselme in die zerstörten Seelen der französischen Soldaten im Algerienkrieg Der Heimaturlaub des Frontsoldaten ist spätestens seit „Im Westen nichts Neues“ (1926) ein vorprogrammiertes Desaster: Durch seine traumatischen Erfahrungen ist der Soldat seinem alten Selbst, seiner Familie und seinen Freunden entfremdet. […]

Wir arbeiten mehr und lieben weniger

Hier mein Falter-Interview mit Marc Brost und Heinrich Wefing, den Autoren des Buches „Geht alles gar nicht“. „Wir arbeiten mehr und lieben weniger“ Zwei Wutväter haben ein Buch über die Unvereinbarkeit von Familie, Liebe und Karriere geschrieben von Georg Renöckl | aus FALTER 31/15 Das Buch ist über weite Strecken weniger ein Lamento über die […]

Neue Väter braucht das Land

Weiter geht es mit der Väter-Serie, Falter 18/15:   Neue Väter braucht das Land Was ist ein „neuer Vater“? Der Psychotherapeut Gerhard Bruckner ist dem Schlagwort zum ersten Mal im Psychologie-Studium begegnet. In einem Proseminar zum Thema „saßen vor allem Frauen und diskutierten darüber, wer nun bügeln soll“, erzählt Bruckner. „Ich habe mir gedacht: He, […]