Dominique Manotti: Die dunkle Seite der Macht

Mein Porträt der derzeit spannendsten französischen noir-Autorin in der Wiener Zeitung: Die dunkle Seite der Macht Von Georg Renöckl Dominique Manotti, die Grande Dame des französischen „Roman noir“, inszeniert die Übernahme des Konzerns Alstom durch General Electric als packenden Krimi. Widerstand mit literarischen Mitteln: Dominique Manotti.© Thomas Dorn/laif/picturedesk.com „Ich höre schon die Seufzer: Wirtschaft? Zu kompliziert […]

Die Zukunft der Schönheit

Meine Besprechung von F. C. Delius autobiographischer Erzählung „Die Zukunft der Schönheit“ für Ö1/Ex libris: Musik und Literatur, vor allem Musik in der Literatur, das kann leicht schiefgehen. „Beschriebene Musik ist wie ein erzähltes Mittagessen“, soll Franz Grillparzer einmal gesagt haben. Tatsächlich haben oft auch gute Erzähler ihre liebe Not, wenn es um die Beschreibung […]

Verdun 1916-2016

Heute vor hundert Jahren begann die Schlacht von Verdun. Ich bin vor fünf Jahren zum ersten Mal dorthin gefahren, um besser zu verstehen, was sich vor dieser Stadt im Jahr 1916 abgespielt hat. Das war zunächst eine totale Überforderung: Die Knochen von 130 000 nicht identifizierten Soldaten ruhen im Beinhaus von Douaumont, einem düster-monumentalen Betonmonstrum, umgeben von unzähligen […]

Haus mit Vorgeschichte

Eine – in der Printausgabe leider nicht als solche erschienene – Randspalte zur endlich getroffenen Entscheidung für ein Haus der Geschichte: Wien will ein neues historisches Museum Haus der unendlichen Vorgeschichte Die Idee dazu kam bereits 1998 auf, und lange suchte man in Wien nach einem geeigneten Standort. Nun hat man einen Ort für das […]

„Nation“ und nationale Identität in Frankreich

Frankreich-Versteher haben ja gerade Hochkonjunktur. Hier nun ein etwas längerer Artikel, der sich mit den Besonderheiten der französischen „Nation“ beschäftigt („Nation“ dürfte für mich ja immer unter Anführungszeichen stehen, das aber nur nebenbei). Erschienen ist er in den Landauer „Beiträgen zur Fremdsprachenvermittlung“ – ab Seite 73. Der Artikel hat zumindest vordergründig wenig mit Charlie zu tun – es handelt sich vielmehr […]